[Skip to main content]

Songkran Festival

Songkran Festival

Das buddhistische Neujahr – auch bekannt als Songkran Festival – ist der wichtigste Feiertag in Thailand. Auch wenn es offiziell immer auf die Zeit zwischen dem 13. und 15. April fällt, wird oft eine ganze Woche lang gefeiert. Der Name “Songkran” stammt vom alten Sanskrit-Wort für Wandel oder Veränderung, und um “Erneuerung” dreht sich auch alles an diesem mitreissenden Festival. Das thailändische Neujahrsfest ist reich an symbolischen Traditionen und Bräuchen. Der Anlass wird dementsprechend genutzt für Familienfeiern, Tempelbesuche und die Reinigung des Hauses.

An Songkran versammeln sich die Thailänder zudem für grosse Wasserschlachten auf den Strassen. Mit dieser “Reinigung” soll alles Unglück des vergangenen Jahres abgewaschen und das neue Jahr frisch willkommen geheissen werden. Ganz traditionell begiessen die Thailänder ihre Familienmitglieder, enge Freunde und Nachbarn dazu mit einer Schüssel Wasser. Mittlerweile ist Songkran aber zu einem grossen öffentlichen Fest geworden, an dem Wassereimer, Schläuche und Wasserpistolen für einen Riesenspass sorgen.

Rezepte zum Songkran Festival
Natürlich bietet das Songkran Festival den Thailändern auch gleich eine gute Gelegenheit, um Essen und Trinken miteinander zu geniessen. Machen Sie doch mit und versuchen Sie eines unserer Rezepte!

[Go back to the top of the page]