Chiang Mai Nudeln
Rezepte

Chiang Mai Nudeln

Wenn Sie schon einmal in Thailand waren, kennen Sie sicher auch die geschäftige Stadt Chiang Mai und ihre legendäre Küche mit den wunderbaren Nudelgerichten. An den berühmten Nachtmärkten sind die Street-Food-Stände erfüllt von den Aromen der dünnen Nudeln, die in scharfer Curry Paste brutzeln. Unsere Rezeptversion enthält Poulet und rote Chilis. Frühlingszwiebeln und Karotten machen das Ganze herrlich knackig. Wenn Sie die Chiang-Mai-Nudeln mit eingelegtem grünem Gemüse servieren, wird das Gericht noch authentischer.
  • 20m

    Vorbereitung

  • 15m

    Kochzeit

  • 9

    Zutaten

Zutaten

(4 Personen)

  • 450 Gramm Nestnudeln
  • 400 Gramm Poulet- oder Schweingeschnetzeltes
  • 3-4 EL Pflanzenöl
  • 3 Schalotten, fein geschnitten
  • 6 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 rote Chilis, fein geschnitten (optional)
  • 2-3 EL Rote Currypaste
  • 3 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten
  • 1 Karotte, in feinen Stängel geschnitten

Vorbereitung

  • Die Nudeln nach Packungsanleitung vorbereiten.

  • Das Gemüse und das Fleisch vorbereiten.

  • 2 EL Öl in einem Wok oder einer grossen Bratpfanne erhitzen. Das Fleisch einige Minuten anbraten und zur Seite stellen.

  • Das restlichen Öl in die Pfanne geben, ohne die Pfanne zu putzen. Bei starker Hitze die Schalotten, den Knoblauch und die Chilis hinein geben und gut vermischen. Die Curry Paste und den Zucker dazugeben und verrühren. Das Gemüse hinzufügen und 6-8 Minuten dünsten.

  • Das Fleisch und die Nudeln in die Pfanne geben und verrühren.

  • Das Gericht mit Fischsauce abschmecken. Mit Korianderblätter dekorieren und servieren.