DE
FR
Auberginen mit Thai Satay Sauce
Rezepte

Auberginen mit Thai Satay Sauce

Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Idee für eine gesunde Mahlzeit sind, dann sollten Sie sich dieses Rezept für gebackene Auberginen mit Satay Sauce anschauen. Verstärken Sie den zarten Geschmack der an Antioxidantien reichen Aubergine mit einem Löffel Thai Kitchen Red Curry Paste. Die Paste enthält scharfe rote Chilis und wird mit einem Spritzer Kokosnussmilch sowie etwas Knoblauch zu einer feinen Marinade. Mit Satay Sauce, die vor dem Grillieren oder Backen über die Auberginen gegeben wird, erhält das anregende, vegetarische Gericht eine schöne thailändische Note. Und damit es auch so wunderbar aussieht, wie es schmeckt, streuen Sie vor dem Servieren noch etwas Korianderblättchen und süsse Granatapfelkerne darüber.
  • 4h

    Vorbereitung

  • 20m

    Kochzeit

  • 5

    Zutaten

Zutaten

(4 Personen)

Vorbereitung

  • Kokosnussmilch, Knoblauch und Currypaste in einer Schüssel zusammenmischen.

  • Auberginen in eine Auflaufform geben. Die Currypastemischung auf dem Gemüse verteilen.

  • Auflaufform mit Plastikfolie abdecken.

  • Mindestens 4 Stunden (am besten über Nacht) im Kühlschrank marinieren.

  • Den Backofen vorheizen 250°C. Die Auberginen im Ofen pro Seiten je 2-3 Minuten grillen d.h. einmal wenden. Mit Thai Satay Sauce servieren.