Deep_fried_spring_rolls_800
Rezepte

Frittierte Frühlingsrollen

Wie es der Name vermuten lässt, wurde mit den Frühlingsrollen ursprünglich der Frühling eingeläutet. Traditionell gefüllt mit viel frischem, saisonalem Gemüse, hat sich das vegetarische Gericht im Laufe der Zeit weiterentwickelt und enthält heute eine Vielfalt weiterer leckerer Zutaten, darunter auch Crevetten oder Pouletfleisch. Auch wenn die frittierten Rollen so aussehen, als wären sie schwierig zuzubereiten – es ist erstaunlich einfach! Braten Sie die feingeschnittenen Zutaten für die Füllung an – wir haben Karotten, Lauch, Sojasprossen und Pilze gewählt – und geben Sie traditionell orientalische Kräuter wie Minze und Koriander sowie unsere würzige Fisch- und Sojasauce dazu. Noch ein Tipp, damit die Füllung beim Frittieren nicht aus dem Teig quillt: Die Füllung sollte schön fein und trocken sein, damit der Teig gut gerollt werden kann. Servieren Sie dazu unsere wunderbare Frühlingsrollen Sauce.

Zutaten

Vorbereitung

  • Reisblätter einzeln im warmen Wasser durchtränken bis sie weich sind. Die einzelnen Blätter flach zwischen zwei feuchte Handtücher legen. Zur Seite stellen.

  • 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fein gehackte Crevetten oder Pouletbrust etwa 2-3 Min. braten und beiseite stellen.

  • Gehackte Schalotte, Karotte, Lauch, Sojasprossen und Tofu oder Pilze hinzugeben. Unter Rühren 2 Min. anbraten. Mit Pfeffer, Minze, Koriander, Fischsauce und Sojasauce abschmecken. Gut mischen und abkühlen lassen.

  • 2 EL Füllung in die Mitte von jedem Reisblatt geben. Die Seiten des Blatts über die Füllung falten.

  • Die Blätter von unten her aufrollen, mit einem nassen Küchentuch bedecken und an einem kühlen Ort aufbewahren bis sie frittiert werden.

  • Frühlingsrollen in Öl frittieren und warm mit Thai Kitchen Frühlingsrollensauce servieren.