Tomatensuppe mit geräucherter Makrele
Rezepte

Tomatensuppe mit geräucherter Makrele

Ein herrlich duftendes Gericht mit unschlagbarem Geschmack! Es kombiniert authentische Thai-Aromen mit den bekannten Qualitäten einer Tomatensuppe und wird mit würzig geräucherten Makrelen-Filets angereichert. Eine leichte, würzige Bouillon dient als Basis für diese Suppe. Sie wird aus fruchtigen Zitronengrasstreifen, wärmendem Galgant und knusprigen Zwiebel-/Knoblauchwürfelchen gekocht. Geben Sie eine Prise Chiliflocken, etwas Tamarinde und einen Esslöffel der Thai Kitchen Fischsauce hinzu. Eine Geschmackssensation sondergleichen! Wetten, dass Ihre Gäste darauf schwören, dass die Suppe aus einer thailändischen Garküche stammt. Nächster Halt: Bangkok!
  • 10m

    Vorbereitung

  • 20m

    Kochzeit

  • 9

    Zutaten

Zutaten

(4 Personen)

  • 300 Gramm geräucherte Makrelenfilets, ohne Haut
  • 4 Tomaten
  • 1 Liter Gemüsebouillon
  • 1 Zitronengras-Stange, fein geschnitten
  • 5 cm frischer Galgant, klein gewürfelt
  • 4 Schalotten, fein geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1/2 EL getrocknete Chili-Flocken
  • 1 EL Fischsauce

Vorbereitung

  • Die Makrelenfilets putzen und in grössere Stücken schneiden.

  • Die Tomaten halbieren, entkernen und in kleine Würfeln schneiden. Beiseite stellen.

  • Die Bouillon in einem Topf zum Kochen bringen. Zitronengras, Galgant, Schalotten und Knoblauch dazugeben. Auf mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen.

  • Makrelen, Tomaten, Chili-Flocken, Fischsauce, Zucker und Tamarindenkonzentrat dazugeben und weitere 4-5 Minuten köcheln lassen.

  • Mit Limettensaft abschmecken, anrichten und mit dem Schnittlauch garnieren.