Frittierte Thai Fischplätzli
Rezepte

Frittierte Thai Fischplätzli

Thailändische Fischküchlein (lokal Tod Mun Pla genannt) wurden von den Street-Food-Verkäufern ursprünglich im ganzen Land als einfache Snacks für unterwegs verkauft. Die wunderbar schmeckenden Küchlein finden sich heute auf allen Menükarten, weil man einfach nicht genug von ihnen bekommen kann. Die Basis ist fleischiger Weissfisch, der mit unserer aromatischen Red Curry Paste im Mixer püriert wird. Frischer zitroniger Koriander und würzige Kaffirlimonenblätter tragen zum grossartigen Aroma bei, das durch einen Schuss Fischsauce und etwas süssen Zucker perfekt ausgewogen wird. Servieren Sie die Fischküchlein mit unserer Sweet Chili Sauce und Sie geniessen ein Thai-Festmahl!
  • 15m

    Vorbereitung

  • 20m

    Kochzeit

  • 9

    Zutaten

Zutaten

(12 Stk.)

  • 8 Kaffirlimettenblätter, frisch oder gefroren
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 300 Gramm Weissfisch (z.B. Kabeljau), in grossen Stücken
  • 1 EL Rote Currypaste
  • 1 Ei
  • 2 EL Maisstärke (z.B. Maizena)
  • 1 TL Zucker
  • 50 Gramm grüne Bohnen, sehr fein geschnitten
  • 2 EL Fischsauce

Vorbereitung

  • Kaffernlimettenblätter und Koriander fein schneiden.

  • Fisch, Ei und Curry Paste in Mixer fein hacken.

  • Die Masse in ein Schüssel geben und mit einer Gabel verquirlen. Fischsauce, Zucker und Stärkemehl hinzugeben und gut mischen.

  • Grüne Bohnen, Kaffernlimettenblätter und Koriander dazugeben und mischen.

  • Zu 12 Plätzli ausarbeiten und je 5 min in heissem Öl goldbraun frittieren.

  • Warm mit Thai Kitchen Chili Sauce servieren.