Creme_Brulee_MCC_800x800
Rezepte

Kokosnuss Crème brûlée

Ein Klassiker! Für das ultimative Thai-Feeling mit Kokosnussmilch und Ingwer.

  • 25m

    Vorbereitung

  • 40m

    Kochzeit

  • 7

    Zutaten

Zutaten

(4 Personen)

  • 4 Eier
  • 6 EL brauner Zucker
  • 8 EL brauner Zucker, zum Karamellisieren
  • 2 Vanilleschoten
  • 2.5 dl Kokosnussmilch 250 ml
  • 20 Gramm Ingwer
  • Ingwerzesten (als Dekoration)

Vorbereitung

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen.

  • Die Eier zusammen mit dem braunen Zucker gut verrühren.

  • Den Vanilleextrakt aus der Schote kratzen und mit der Kokosnussmilch mischen. Die ganze Masse durch ein sehr feinmaschiges Küchensieb passieren. Den frischen Ingwer schälen, raffeln und zur Masse geben. Die Crème in kleine feuerfeste Förmchen füllen.

  • Die Förmchen auf einem Backblech mit hohem Rand verteilen. Das Blech bis zur Hälfte der Höhe der Förmchen mit heissem Wasser füllen.

  • Für ca. 40 Minuten - oder bis sich die Masse gefestigt hat - im Backofen backen. Zum Test einen Zahnstocher einführen; nach dem Herausziehen sollte er trocken und ohne Rückstande sein.

  • Die Crème aus dem Ofen nehmen und kalt stellen.

  • Den Zucker in einer Pfanne karamellisieren und danach gleichmässig eine feine Schicht in die Förmchen giessen. Ein paar Zetsten des Ingwers als Dekoration auf der Crème brûlée verteilen.