Reissuppe mit Fleischbällchen
Rezepte

Reissuppe mit Fleischbällchen

Sind Sie auf der Suche nach einem köstlichen und wärmenden Suppenrezept, das die Sinne anregt? Dann ist diese thailändisch inspirierte und raffiniert gewürzte Reissupe mit Schweinehackbällchen genau das Richtige. Reissuppen – in Thailand als Khao Tom bekannt – sind im ganzen Land sehr beliebt. Die gut gewürzte Suppe wird von den thailändischen Familien in grossen Mengen zubereitet, damit man sie während mehreren Tagen zum Beispiel als Abendessen geniessen kann. In unserem Rezept wird Schweinehackfleisch verwendet, da es die Suppe authentisch macht und herzhaft ist. Poulethackfleisch eignet sich jedoch auch gut. Anregendes Zitronengras, Schalotten, Knoblauch, Frühlingszwiebeln sowie ein Schuss Fischsauce machen die Suppe zu einem einfachen, geschmackvollen Gericht, das man einfach lieben muss.
  • 10m

    Vorbereitung

  • 20m

    Kochzeit

  • 13

    Zutaten

Zutaten

(4 Personen)

  • 1.2 Liter Hühnerbouillon
  • 2 cm Ingwer, geschält und gerieben
  • 1 EL Zucker
  • 100 Gramm Chinakohl, in dünne Streifen geschnitten
  • 3-4 dl Jasminreis
  • 3-4 Frühlingszwiebeln in dünne Streifen geschnitten
  • Sesamöl
  • Für die Fleischbällchen:
  • 450 Gramm Schweinehackfleisch
  • 10 Korianderstängel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 EL Fischsauce
  • Pfeffer, gemahlen

Vorbereitung

  • In einer Schüssel Knoblauch, Koriander und Hackfleisch vermengen und mit 1 EL Fischsauce und Pfeffer abschmecken. Mit feuchten Händen ca. 32 Bällchen formen (2-3cm).

  • Die Brühe zusammen mit dem Ingwer, Zucker und der Fischsauce aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Die Fleischbällchen in den Topf geben und 3 Minuten ziehen lassen. Chinakohl und Reis dazugeben und 2-3 Minuten köcheln lassen.

  • Die Suppe in Schalen anrichten, mit Frühlingszwiebeln bestreuen und mit Sesamöl abschmecken.