Thai Gurkensalat
Rezepte

Thai Gurkensalat

Dieser authentische Thai-Gurkensalat eignet sich perfekt als leichtes Sommergericht oder als Beilage zu einem Hauptgang. Er besteht aus wenigen, einfachen Zutaten, schmeckt aber grossartig. Für das unvergleichlich aromatische Dressing werden Zucker, Reisessig und Fischsauce leicht erwärmt. Lassen Sie die Sauce etwas abkühlen und geben Sie den würzigen Mix über die Gurkenstreifen und knackige Frühlingszwiebeln. Wenn Sie’s wie die Thailänder gerne scharf und knusprig mögen, streuen Sie vor dem Servieren noch etwas gehackte rote Chilis und leicht zerstossene Erdnüsse darüber.
  • 20m

    Vorbereitung

  • 8

    Zutaten

Zutaten

(4 Personen)

  • 1 grosse Gurke
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund frischer Koriander
  • 1/2 Bund frische Minze
  • 1-2 frische Chilis
  • 6 EL Reisessig

Vorbereitung

  • In einer kleinen Pfanne Essig, Zucker und Wasser erwärmen, bis der Zucker vollständig geschmolzen ist. Mit Fischsauce abschmecken und auskühlen lassen.

  • Die Gurke unvollständig schälen (nur jede zweite Bahn) damit Sie schöne grüne Streifen zurück behalten. Die Gurke halbieren und die Samen entfernen. Die Gurke in Streifen raspeln.

  • Die Zwiebeln in Scheiben schneiden und zu den Gurkenraspeln geben. Den Knoblauch über den Gurkensalat pressen.

  • Den Koriander und die Minze fein schneiden und unter den Salat mischen. Die Sauce über den Salat giessen, gut vermischen und im Kühlschrank 1-2 Stunden ziehen lassen. Mit fein geschnittenen Chilis dekorieren und servieren.