DE
FR
AKTUELL

So gelingt Ihre Thai-Dinnerparty

AKTUELL

So gelingt Ihre Thai-Dinnerparty

So gelingt Ihre Thai-Dinnerparty

Wenn Sie eine wirklich tolle Dinnerparty ausrichten möchten, garantiert thailändisches Essen für den “Wow-Effekt”. In diesem Guide für eine Thai-Dinnerparty finden Sie einfache Rezepte für jeden Gang, Kochtipps und Vorschläge für passende Getränke. Das Tolle an thailändischen Gerichten ist, dass fast alles im Voraus zubereitet und danach einfach angerichtet werden kann, wenn die Gäste eintreffen. So kann auch der Gastgeber den Abend voll geniessen.


Vorspeisen

Vorspeisen

Wenn Ihre Gäste eintreffen, begrüssen Sie sie mit thailändischem Fingerfood, das man während des Empfangs geniessen kann. Satay-Spiesse mit Poulet und Frühlingsrollen sind sehr beliebt und können im Voraus auf dem Grill und im Ofen zubereitet werden. Arrangieren Sie die Vorspeisen auf kleinen Holzbrettern. Dazu reichen Sie in kleinen Schälchen Thai Kitchen Satay und Sweet Chili Sauce als Dips.


Hauptgang

Hauptgang

Wählen Sie für den Hauptgang zwei der fünf thailändischen Curries aus: Rot, Grün, Gelb, Panang oder Massaman. Am besten entscheiden Sie sich für ein mildes und ein scharfes Curry, so kommen alle Gäste auf Ihre Kosten. Curries schmecken übrigens am Folgetag noch besser; Sie können die Gericht deshalb bereits am Vortag kochen und geben vor dem Servieren einfach noch frische Zutaten hinzu. Alternativen zu den Curries sind Chiang-Mai-Nudeln oder Fried Rice mit Ananas – beide Gerichte sind sehr dekorativ.


Dessert

Dessert

Schliessen Sie Ihre Thai-Dinnerparty mit einem schönen tropischen Dessert ab! Zum Beispiel mit einem klassischen Mango-Klebreis, der mit seinem Geschmack nach cremiger Kokosnussmilch sehr gut bei den Gästen ankommt. Ein weiterer Publikumsliebling ist der Bangkok-Fruchtsalat, der in einer ausgehöhlten Drachenfrucht serviert wird. Beide Desserts sind überraschend leicht und im Nu gemacht, wenn der Hauptgang verspiesen ist.


Getränke

Getränke

Zu einem scharfen Curry passt nichts besser als ein eiskaltes Thai-Bier, das von vielen Getränkehändlern angeboten wird. Wenn Ihre Gäste Wein bevorzugen, passt Weisswein am besten, da Thai-Gerichte oft Poulet und Fisch enthalten. Rotwein passt eher zu rotem Fleisch. Für eine richtige Party-Atmosphäre kreieren Sie Cocktails mit Mango, Kokosnussmilch und Wodka. Servieren Sie Ihren Gästen nach dem Abendessen frisch gebrauten Grüntee, ganz nach thailändischer Tradition.


Dekoration

Dekoration

Geben Sie Ihrer Dinnerparty einen tropischen Touch! Die entsprechende Dekoration findet sich leicht. Kreieren Sie etwas Inselathmosphäre, indem Sie grosse Palmenblätter als Tischtücher oder Tischsets verwenden. Thailand ist bekannt für Blumen wie Orchideen, Lilien oder Lotusblumen. Die Blüten sind sehr hübsch als Dekoration – je mehr Blumen, umso besser. Als Farbe passen Weiss, Lindgrün, Lila oder Pink. Nun braucht es nur noch viele Kerzen und Laternen, und Ihre Gäste wähnen sich in einem tropischen Paradies.